Der Sommer verabschiedete sich just an dem Tag an dem der letzte Leichtathletik-Wettkampf der Saison stattfinden sollte.

Trotzdem fanden sich 6 Athleten der Leichtathletik-Gruppe auf der Munot- und Emmersbergsportanlage ein um den saisonabschliessenden Werfercup zu bestreiten.

Bei wirklich nicht guten Wurfbedingungen konnten leider auch keine Bestwerte erzielt werden (Da geht es uns wohl gleich wie den Athleten einige Wochen zuvor an der WM in London). Trotzdem ein sehr spassiger Wettkampf, an dem auch einige Vereine aus der Zentral-Schweiz am Start waren.

Die Leichtathleten wechseln nun gleich ins Wintertraining, indem es vor allem um Kraft, Kondition und Koordination geht.