Eine gemischte Gruppe von Turne Schlaate nahm am vergangenen Wochenende beim Final an den Schweizermeisterschaften im Leichtahtletik-Mannschafts-Mehrkampf in Riehen teil.

Dass diese Gruppe im Mixed Wettkampf von Turne Schlaate für vieles Gut ist, dass weiss man schon länger. Nach dem dritten Platz am Eidgenössischen Turnfest in Biel und dem Finalplatz vor zwei Jahren war die Vorfreude gross auf diese Saison im Leichtathletik-Mannschafts-Mehrkampf. Doch bis es zur Bronzemedaille kam, mussten noch einige Hürden genommen werden. Am Turnfest im Juni in Thun wollten sich die sechs Athleten für den Final in Riehen bei Basel, qualifizieren. Doch der Wettkampf fiel damals, nach zwei gelungenen Disziplinen, dem Wetter zum Opfer. Damit aber der Final erreicht werden konnte, musste noch in der ersten Jahreshälfte ein Resultat her. Und so stellte sich die Kollegen vom Turnverein Thayngen zur Verfügung, um doch noch einen Wettkampf zu bestreiten und die Finalteilnahme zu sichern.

Am Samstag machte sich dann das Team aus Schleitheim auf den Weg, das Potenzial umzusetzen und in der Schweizer Turnlandschaft wieder einmal Turne Schlaate in den Fokus zu rücken. Der Trumpf des Leichtathletik-Teams sind natürlich die starken Frauen, Lydia Boll und Anna und Luzia Vogelsanger sind ein Garant für gute Resultate. Doch auch die Männer, Emanuel Cula und Christian und Niklaus Stamm, standen Ihnen in nichts nach. Der Wettkampf verlief durchschnittlich bis gut. Dadurch musste sie am Schluss um die Bronzemedaille zittern. Der abschliessende 1000-Meter-Lauf ist und bleibt die schwächste Disziplin des Teams. Doch mit grossem Einsatz und Wille konnte sie das Podest halten und erliefen sich in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld den dritten Rang.

Mit Gold bei den Aktiven Männer und Silber bei den Senioren, durch die LV Schaffhausen, konnten sich die Schaffhauser Mehrkämpfer an dieser Schweizermeisterschaft einen ganzen Medaillensatz sichern.

Dies ist eine grandiose Leistung für den kleinen Schaffhauser Turnverband – SHTV.

Auszug Rangliste

rangliste_lmm_16