Die 1. Mannschaft wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Die 2. Mannschaft schied nach guter Leistung aus.

An der ersten Runde des Korbball-Cups ging es für die 1. Mannschaft gegen den Teevau Wilchingen, welche in der 3. Liga spielen. Damit waren die Rollen zu Beginn klar verteilt, auch wenn bei den Schlaatemern der Topscorer fehlte. Der Beginn lief aber, wie leider zu häufig in dieser Saison, sehr harzig. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft an Fahrt gewinnen und führte mit 12:3 nach den ersten 20 Minuten. Mit diesem komfortablen Vorsprung wurde defensiv nicht mehr konzentriert gearbeitet, was einige Gegenkörbe zur Folge hatte. Das deutliche Resultat lautete zum Schluss 24:9. Die 1. Mannschaft darf nun gegen den TV Büsingen 2 (1. Liga) oder TV Neuhausen 3 (2. Liga) antreten.

Die zweite Mannschaft hatte ein hartes Los gezogen. Es ging gegen den TV Unterer Reiat, welcher sich nach der Vorrunde im Mittelfeld der 1. Liga befindet. Trotzdem konnte die sehr junge Mannschaft insbesondere defensiv hervorragend mithalten. Mit viel Kampf wurde um jeden Ball gekämpft und die Zone zu gemacht, sodass die Reiater nur mit Distanzwürfen zu Punkten kamen. Leider reichte es Offensiv, auch mit sehr viel Pech, zu keinem Korb in der ersten Halbzeit. Der Pausenstand lautete 0:4 für Reiat. Nach der Pause begannen die Gäste schneller und direkter zu Spielen. So kammen sie zu einigen einfachen Korberfolgen. Aber unsere Jungen hielten weiterhin stark dagegen und konnten sich zum Schluss mit einer sehr guten Leistung doch noch mit Körben belohnen. Der Endstand lautete 2:13.

Resultate - 1. Runde SHTV-CUP

Turne Schlaate 1   24:9   Teevau Wilchingen

Turne Schlaate 2   2:13   TV Unterer Reiat